Ralf Bockmaier  Fotografie

Ich werde oft gefragt was ich denn fotografiere. Das weiss ich oft erst hinterher!

Ich gehe meist nicht auf Motivsuche, sondern das Motiv sucht mich und ich bringe es in Szene. 

Das Motiv bindet dann meine ganze Aufmerksamkeit und ich nutze meine Ausrüstung und mein Wissen um alles ins richtige Bild zu rücken. Um den Eindruck, das Gefühl, welches ich beim Motiv hatte, an den Betrachter weitergeben zu können.

Mein Anliegen ist es, über die Bilder den Blick des Betrachters auf die Schönheiten unserer Welt zu lenken. Wenn der Blick beim Bild verweilt entfaltet sich das Motiv.

Jeder Fotograf definiert sich schliesslich über die Kombination von Perspektive, Ausschnitt und Belichtung. Danach kommt die Kunst der Entwicklung und Präsentation.

Zum fotografieren benutze ich ganz gerne Festbrennweiten, da diese eine bessere optische Qualität liefern, als Zooms.

Belichtet werden meine Bilder von einer Canon 5D II, Canon 5D IV, Fuji X100, oder Leica Q.

Die Aufnahmen werden im RAW-Format mit Lightroom entwickelt. Dann wandle ich geeignete Motive sehr gerne in Schwarz/Weiß um.

Schliesslich drucke ich mir gute Bilder mit Epson SC P800 auf Fine-Art Papier und bringe sie mittels geeignetem Passepartout und Rahmen in Form.

Ich wünsche Ihnen beim Betrachten der Bilder viel Freude!

Top